Katholische Landjugendbewegung (KLJB)

Die KLJB ist Nachfolgerin des katholischen Burschenvereins Hainsbach. In der KLJB versuchen junge Menschen miteinander, das rechte Verhältnis zu sich selbst, den Mitmenschen und zu Gott zu finden.
Die KLJB pflegt das offene Gespräch und die gemeinsame Aktion. Der junge Mensch übt sich, Gemeinschaft mitzutragen, und erfährt so die Freude und die Mühe des eigenen und gemeinsamen Handels.
Die KLJB versteht sich als Gemeinschaft innerhalb der kirchlichen Gemeinde auf dem Land. Sie arbeitet verantwortlich mit an der Gestaltung des Lebens aus dem Geiste des Evangeliums.
Die KLJB beteiligt sich an der Entwicklung des Landes und der Gesellschaft. Ein besonderes Anliegen dabei sind ihr die Bewahrung der Schöpfung und die internationale Solidarität.

Die Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen:

Stefan Nerl, 1. Vorstand,
Markus Plank, 2. Vorstand,
Beisitzer(innen):
Stefanie Fritsch,
Tobias Nerl,
Sabrina Obermeier,
Tobias Plank,
Julian Strohmeier.