Wallfahrtskalender

Ab Samstag, den 1. August, finden die monatlichen Hauptwallfahrtstage in der gewohnten Art und Weise wieder statt.Um die geltenden staatlichen Vorgaben zum Infektionsschutz zu beachten, darf die Kirche nur mit Gesichtsmaske betreten werden. Die Maske kann am Platz abgenommen und muss erst zum Verlassen der Kirche wieder aufgesetzt werden.  Der Mindestabstand von 1,5 Meter zum Sitznachbarn muss eingehalten werden. Zwischen Personen eines gemeinsamen Haushaltes ist kein Abstand erforderlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Feier des Herz-Mariä-Samstags in der Wallfahrtskirche

Der monatliche Hauptwallfahrtstag findet jeweils am ersten Samstag im Monat statt. Zur Feier des Gottesdienstes wird jeweils ein anderer Geistlicher eingeladen, der auch die Pilgerpredigt hält.

8:00 Uhr stille Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten

8:15 Uhr Allerheiligen-Litanei und Fatima–Rosenkranz

9:00 Uhr Wallfahrtsgottesdienst mit Pilgerpredigt, danach Wallfahrtsgebet am Gnadenaltar mit Segnung der Andachtsgegenstände. Anschließend Pilgerimbiss im Pfarrsaal.
Weitere Festtage
15. August Patrozinium der Wallfahrtskirche
14. September Patrozinium der Kreuzkirche
Jeweils am dritten Sonntag im September jährliche Kreiskriegergedächtnisfeier
08. Dezember ohne Erbsünde empfangene Jungfrau und Gottesmutter Maria, "Unbefleckte Empfängnis" 

Der Beginn der Gottesdienste wird rechtzeitig in der Tagespresse veröffentlicht.